Aktuelles


vom 18.01. bis 29.01.2021 Szenario B


vom 11.01. bis 15.01.2021 Szenario C

Mehr Informationen zum Schulstart 2021 finden Sie hier.


 

 

 

 

 Frohe Weihnachten, schöne Ferien und einen guten Rutsch...

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen

 

guten Rutsch in das Neue Jahr 2021.


Notbetreuung

Für den Fall, dass Sie im Szenario B eine Notbetreuung benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 

Die Notbetreuung kann ausschließlich in folgenden Fällen in Anspruch genommen werden:

 

a) Kinder, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen: 

• Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, 

• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen, 

• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr, 

• Beschäftigte im Vollzug). 

b) Nach der Erweiterung der verordnungsrechtlichen Grundlage sind überdies Kinder einer Erziehungsberechtigten bzw. eines Erziehungsberechtigten, die/der in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist, aufzunehmen. So können etwa die Bereiche Energieversorgung (etwa Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung), Wasserversorgung (öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abwasserbeseitigung), Ernährung und Hygiene (Produktion, Groß-und Einzelhandel), Informationstechnik und Telekommunikation (insb. Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze), Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfers), Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur, ÖPNV), Entsorgung (Müllabfuhr) sowie Medien und Kultur -Risiko-und Krisenkommunikation einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse zuzurechnen sein. Daher sollten auch Erziehungsberechtigte in den vorgenannten Bereichen die Möglichkeit haben, in dringenden Fällen auf die Notbetreuung in Schulen zurückzugreifen, sofern eine betriebsnotwendige Stellung gegeben ist. Dabei gilt wie für alle anderen relevanten Berufsgruppen auch, dass sehr genau auf die dringende Notwendigkeit zu achten ist. Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. c)Betreuung in besonderen Härtefällen

                         (Rundverfügung 5/2020 Corona (COVID-19) - Notbetreuung an Schulen)

 

Wir benötigen entsprechende Bescheinigungen der Arbeitgeber.


Neues Schuljahr - Neuer Schulleiter

 

Wir freuen uns, dass Björn Schelb zum Schuljahr 2020/21 die Leitung unserer Schule übernommen hat. Das Kollegium sowie die Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Paulsberg wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe alles Gute und sind gespannt auf die Zusammenarbeit und gemeinsame Weiterentwicklung unserer Schule.

Feierlich wurde er am 28. August 2020 in unserer Schule begrüßt. 


AHA-Regeln

A - wie Abstand,

H - wie Hygiene,

A - wie Alltagsmasken.

 

Ein kleiner Film erklärt, was jetzt weiterhin wichtig ist: überall - auch in unserer Schule.

 

Die "AHA-Regeln" im neuen Alltag


Schulbeginn Schuljahr 2020/2021