Elternbriefe


                                                                                                                                   Achim, 22.10.2020

  

 

Liebe Paulsbergeltern,

 

die Herbstferien gehen dem Ende entgegen. Ich hoffe, Sie konnten sich etwas erholen.

 

Der Landkreis Verden hat derzeit einen starken Anstieg an Corona-Neuinfektionen zu verzeichnen. Daher wurde der Landkreis als „Risikogebiet“ eingestuft. Ab dem 24.10.2020 gelten hier besondere Verhaltensregeln.

 

Das betrifft (Stand 23.10.) aber nicht die Schule! Wir können also am Montag so starten, wie wir vor den Ferien aufgehört haben. Das bedeutet, Ihre Kindern gehen weiterhin so in die Schule wie vor den Ferien.

 

Ich hoffe, dass wir weiterhin so verfahren können. Sobald sich etwas ändern sollte, erfahren Sie das selbstverständlich umgehend.

 

Bitte passen Sie auf sich auf!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Björn Schelb, Schulleitung


Achim, 20. August 2020

Liebe Eltern der Paulsbergschule,

 

nun steht das neue Schuljahr vor der Tür. Wir hoffen, dass Sie mit Ihren Kindern eine schöne Zeit hatten und sich auch ein bisschen erholen konnten. Wir freuen uns sehr, alle Kinder am Donnerstag, den 27. August gesund und munter wieder in der Schule begrüßen zu können.

 

Nach dem jetzigen Stand werden alle Klassen wieder im Klassenverband täglich in der Schule unterrichtet.

 

Dieser eingeschränkte Regelbetrieb bedeutet:

 

  • Die Kinder treffen sich am Schulvormittag nur mit ihrer Klasse in ihrem Klassenraum und mit ihrem Jahrgang auf dem Schulhof.
  • Die 1. und 3. Klassen kommen pünktlich zwischen 7.45 bis 8 Uhr in die Schule und verlassen diese ab 13 Uhr; die 2. und 4. Klassen kommen im Zeitraum von 7.30 bis 7.45 Uhr pünktlich in die Schule und verlassen diese von 12.45 bis 13 Uhr. (Die Buskinder gehen direkt nach Ankunft in den Klassenraum)
  • Jede Jahrgangsstufe hat einen eigenen Eingang.
  • Die Pausen auf dem Schulhof finden nacheinander in Jahrgangsstufen statt.
  • Die Kinder tragen auf den Fluren, an der Bushaltestelle und im Bus einen Mund-Nasen- Schutz.

Wir bitten Sie, Ihren Kindern mehrere „Masken“ zu besorgen und das Auf- und Absetzen mit ihnen zu üben. Versehen Sie die „Masken“ mit Namen und geben Sie Ihrem Kind einen Beutel zur Aufbewahrung mit.

Die Arbeitsmaterialien bringen die Kinder bitte nach und nach im Schulranzen mit in die Schule. Sie als Eltern dürfen das Schulgebäude bis zu den Herbstferien nur im Notfall und nach Absprache betreten.

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie die allgemein gültigen Bestimmungen zum Schutz vor dem Corona-Virus auch außerhalb der Schule bitte einhalten, um das Risiko für Ansteckungen zu vermeiden. Erwachsene und Kinder, die aus einem Risikogebiet kommen oder Krankheitssymptome (Fieber, Husten etc.) haben, dürfen auf keinen Fall die Schule besuchen. Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gern ab dem 24.08. (04202-81150) in der Schule.

 

Weitere Informationen zum Stundenplan und zu den Unterrichtsfächern bekommen Ihre Kinder am 1. Schultag nach den Ferien von ihren Klassenlehrerinnen.

 

Nun wünschen wir Ihnen mit Ihren Kindern noch eine schöne letzte Ferienwoche.

 

Herzliche Grüße,

Babette Wöckener

im Namen des Paulsbergkollegiums


Achim, 24.04.2020

 

Liebe Paulsbergeltern,

 

wir freuen uns, dass es bisher einen so unkomplizierten Austausch mit Ihnen und Ihren Kindern gab.

Heute bekommen Sie von uns die aktuellen Informationen, wie es mit Schule und  Unterricht in den nächsten Wochen weitergehen soll. 

Am 4. Mai 2020 startet der 4. Jahrgang in halber Klassenstärke in den Schulunterricht. 

(Die 4.Klässler werden gesondert darüber informiert)

An diesem Tag stehen in der Zeit von 9 – 12 Uhr für die Klassen 1 bis 3 die neuen Lernaufgaben zur Abholung bereit. Bitte geben Sie an diesem Tag alle aktuellen Lernaufgaben (Zeitraum: 20.04.-30.04.2020) ab. Sie können gerne wieder für befreundete oder benachbarte Kinder die Materialien mitnehmen.

Wir gehen davon aus, dass jedes Kind in dem angegebenen Zeitraum mit täglicher Lernzeit die Aufgaben nach seinen Möglichkeiten bearbeitet.

Uns ist selbstverständlich bewusst, dass dieses ungewohnte Arbeiten zu Schwierigkeiten führen kann. Wir möchten Sie ermutigen, uns bei Fragen oder Problemen zu kontaktieren. Gerne können Sie uns auch Rückmeldungen auf den Arbeitsplänen geben (auch im Krankheitsfall Ihres Kindes).

 

Auf Weisung des Kultusministeriums sind wir dabei, die Themeninhalte aller Fachbereiche der Situation anzupassen. Nach Wiedereinstieg in den Schulunterricht werden schriftliche Lernkontrollen zunächst ausgesetzt.

Das bedeutet: Der Unterricht in der Schule wird bis zum Ende des Schuljahres nicht genauso verlaufen wie bisher. Wir sind gehalten, in erster Linie grundlegende Kompetenzen der Kinder zu stärken und wichtige Methoden und Lernstrategien zu üben und zu festigen. Keinem Kind soll in dieser Zeit ein zusätzlicher Nachteil  entstehen.

 

Falls Sie oder Ihr Kind zu der Risikogruppe mit folgenden Erkrankungen gehören (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Erkrankungen des Atemsystems, der Leber und Niere, Krebserkrankungen, Erkrankungen mit einer Immunschwäche) melden Sie sich bitte bei uns.

 

Für das Schulgebäude gilt ab sofort ein aktualisierter Hygieneplan zum Infektionsschutz!

Dazu gehören  gründliche Handyhygiene, Abstandsregelungen, zusätzliche Reinigung und weiteres. (Den Rahmen-Hygieneplan Corona finden Sie auf unserer Homepage.)

Ein Mund-Nasen-Schutz kann in den Pausen getragen werden. Diese sind selbst mitzubringen und werden nicht vom Schulträger gestellt. Im Unterricht ist das Tragen von Masken nicht erforderlich, da der Sicherheitsabstand gewährleistet ist. Im Bus ist der Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben.

Zur Erinnerung: 

Bei Verdachtsfällen auf eine Covid-19-Infektion melden Sie dies umgehend der Schule!

 

Nun wünschen wir Ihnen ein schönes Wochenende und weiterhin alles Gute.

 

Herzliche Grüße vom Paulsberg

 


Achim, 27.03.2020

 

Liebe Paulsberg-Eltern,

 

heute ist  oder besser „wäre“ der letzte Schultag vor den Osterferien.

 

Wir alle haben nun 2 Wochen hinter uns, die wir so bisher nicht erlebt haben. 

Sie als Eltern haben die besondere Herausforderung gehabt, mit Ihren Kindern Zuhause einen Alltag ohne Schulbesuch zu organisieren. Dazu brauchten Ihre Kinder sicher auch Unterstützung bei der Bearbeitung der „Hausaufgaben“. Selbständiges Lernen ist ein wichtiges Unterrichtsziel in der Grundschule. Aber nicht jedes Kind  von Klasse 1-4 kann dies schon allein umsetzen. Wir sind uns darüber im Klaren, dass es an einigen Stellen bestimmt auch mal gehakt hat, die, recht schnell zusammengestellten, Arbeitspläne in Deutsch und Mathematik zielstrebig zu bearbeiten.

Wir sagen Danke für all das, was Sie seit der Schulschließung am 13. März zusammen mit Ihren Kindern Zuhause gemeistert haben. 

Nicht alle Kinder werden bis heute alle Aufgaben geschafft haben, andere sind vielleicht schon seit ein paar Tagen damit fertig.

Trotzdem beginnen ab Montag die Osterferien. Das bedeutet, dass wir eine Schulpause haben – auch in Corona-Zeiten! Die Lehrerinnen werden keine weiteren Lernaufgaben verteilen. Alle Aufgaben der Mathe und Deutsch-Pläne sollen natürlich zu Ende bearbeitet werden.

Zum Ferienende am 15. April werden wir wissen, wie das Schulleben in unserem Land weitergeht.

Wir Lehrerinnen der Paulsbergschule werden Ihnen dann mitteilen, auf welchem Weg wir die fertigen Arbeitsergebnisse einsammeln, kontrollieren und zurückmelden werden.

Ebenso sind wir jetzt schon damit beschäftigt, die daran anschließenden Lernzeiten und Unterrichtsinhalte zu organisieren. Sie hören von uns!

Alles Gute für Sie und Ihre Lieben!

 

Herzliche Grüße

vom Kollegium der Paulsbergschule

 

***Weiterhin können Sie sich bei Bedarf an Notbetreuung jederzeit über ferienbetreuung@gspaulsberg-portal.de  an uns wenden.


Achim, 23.03.2020

 

 

Liebe Paulsberg-Eltern,

hier die aktuellen Informationen für unsere Schule:

 

Laut der Rundverfügung 5/2020 der Niedersächsischen Landesschulbehörde vom 20.03.2020 sind wir aufgefordert, auch in den Osterferien eine Notbetreuung für Kinder unserer Schule anzubieten. 

Wenn eine oder ein Erziehungsberechtigte/-r in einem Bereich der Medizin, Pflege, Polizei oder anderer aktuell wichtiger Berufsfelder tätig ist, können Sie eine Notbetreuung in Kleinstgruppen (bis 5 Kinder) in Anspruch nehmen, wenn Sie familiär die Betreuung Ihrer Kinder zeitweilig nicht leisten können.

 

Wenn das für den Zeitraum vom 30. März bis 17. April für Sie zutrifft, können Sie eine Notbetreuung in den Räumen der Paulsbergschule beantragen.

 

Melden Sie sich bei der Schulleitung direkt über:

 

Tel.: 04202/81150 (Montag –Freitag: 8-14 Uhr)

E-Mail: ferienbetreuung@gspaulsberg-portal.de

 

Alle aktuellen Informationen können Sie weiterhin auf unserer Schulhomepage finden: www.grundschule-paulsberg.de

 

Weiterhin wünschen wir Ihnen alles Gute. 

 

 

Mit herzlichen Grüßen

 

vom Schulleitungsteam

(Wö, Ja, LMa, So)

 

 


Achim, 20.03.2020

 

 

Liebe Paulsberg-Eltern,

 

wir hoffen, Ihnen und Ihren Familien geht es gut. Wir möchten uns als Kollegium herzlich bei Ihnen bedanken, dass die Abholung der Materialien für Ihre Kinder so problemlos lief.

 

Wir hoffen, dass sich Ihre Kinder die gestellten Aufgaben gut einteilen und sie ohne Schwierigkeiten bearbeiten können. Sollte die Langeweile doch zu groß werden, sind wir auf folgende Angebote (s. Internetlink) gestoßen: 

 

https://www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise100.html

 

www.albaberlin.de „ALBAs tägliche Sportstunde“ (montags bis freitags)

 

www.hamsterkiste.de

 

www.zzzebra.de

 

Täglich gibt es auf ARD, ZDF und KIKA Kindersendungen wie:  „Die Sendung mit der Maus“, „logo“, Wissen macht Ah!, „Pur +“, „Anna und die Tiere“, „Löwenzahn“…

 

Vielleicht sind ein paar Anregungen für Ihre Kinder dabei.

 

Wir haben auch für die Kinder einen Brief geschrieben und würden uns freuen, wenn Sie ihn ausdrucken oder vorlesen.

 

Noch abschließende Bitten an Sie:

Minimieren Sie Ihre sozialen Kontakte auf das Notwendigste, um eine Verbreitung des Virus zu verringern! 

Sollte es in der Zeit bis zu den Osterferien in Ihrem direkten (familiären) Umfeld zu einem begründeten Verdachtsfall oder einer bestätigten Infektion mit dem Covid-19-Virus kommen, bitten wir Sie, dies uns mitzuteilen: 

 

Tel.: 04202 – 81150 (Montag-Freitag, 8-14 Uhr) 

 

E-Mail: gspaulsberg@ewetel.net

 

 

Alle weiteren aktuellen Informationen können Sie auf unserer Schulhomepage finden:

 

www.grundschule-paulsberg.de

 

Weiterhin wünschen wir Ihnen alles Gute!

 

Mit herzlichen Grüßen

vom Schulleitungsteam

(Wö, Ja, LMa, So)